Archiv für die Kategorien »1. - 3. Monat «

Erstes Fotoshooting

Am letzten Donnerstag, 23. August 2007 hatte Maddi sein erstes Fotoshooting. Ja, ein richtiges Shooting.

Ein Kollege von mir fotografiert in seiner Freizeit leidenschaftlich und meiner Meinung nach sehr professionell. Das habe ich direkt mal zu meinem Vorteil genutzt und Maddox als Model angeboten. Nach endlosen Absagen unsererseits, weil keine Zeit, war es dann am Donnerstag ganz spontan soweit.

Wir sind mit ihm zur Lahnhöhe gefahren. Dort kann man unendlich schön spazieren gehen und Maddi auch mal ohne Leine laufen lassen. Man ist mitten in der Natur und hat auch noch einen wunderschönen Ausblick über das Rheintal.

Maddox musste eigentlich nichts machen. Einfach nur er selbst sein. Das hat er auch wie immer toll gemacht. Mit Kameras kennt er sich ja mittlerweile schon aus. Wurden ja schon ein paaaaaar Bilder von ihm gemacht.

Er wurde auf Baumstämme und in zwei Meter hohe Baumkronen gesetzt. Zum Teil war er zwar etwas skeptisch, aber dennoch immer mit Spaß dabei. Dirk, der Fotograph hat allerdings leichte Blesuren mit nach Hause genommen. Mad ist immer auf ihn zugerannt. Einmal dann etwas zu heftig und die Kamera ist Dirk mit karacho auf die Nase gekracht.

Alles in allem war es aber ein toller Abend und wir haben ganz tolle Bilder bekommen. Eine Auswahl könnt ihr euch hier ansehen.

Verwandte Artikel

Kategorie: 1. - 3. Monat  Schlagworte:  Kommentare ausgeschaltet

Geschwisterliebe

Liebe Maddox-Geschwister-Besitzer ;-)

wir würden uns sehr über ein paar aktuelle Bilder von Maddox Geschwistern freuen und diese dann auch gerne hier auf der Homepage online stellen.

Also wenn ihr Lust habt, dann schickt uns doch einfach mal ein paar Schnappschüsse an bine@alexknoll.de.

Viele Grüße,
Sabine

Verwandte Artikel

Kategorie: 1. - 3. Monat  Schlagworte: ,  Kommentare ausgeschaltet

Kurzmeldung

Wir sind momentan mit unserem Kleinen nur unterwegs. Von einem Geburtstag zum anderen. Deshalb kommen wir gar nicht mehr dazu neue Beiträge zu schreiben. Also ruhig immer wieder mal vorbei schauen. In den nächsten Tagen kommen wieder einige Berichte und auch sehr schöne Bilder.

Verwandte Artikel

Kategorie: 1. - 3. Monat  Schlagworte:  Kommentare ausgeschaltet

Besuch bei Nicky

Gestern hat Maddox wieder eine neue Freundin gefunden. Wir sind zu meinem Vater gefahren um dessen Geburtstag nachzufeiern. Er hat seit ca. 4 Monaten eine 3-jährige Schäferhündin. (oder heißt das dann Schäferhund Hündin??) Nach einer zweistündigen Fahrt, mit Unterbrechung bei Maddox Freundin Ronja (die Hündin meiner Mutter) sind wir heil in Düren angekommen. Ich war zu Anfang sehr skeptisch ob die zwei sich verstehen würden, aber es hat absolut toll funktioniert. Die beiden haben den ganzen Tag im Garten getobt. Dann waren wir noch an der Ruhr. Dort ist Maddi auch direkt ein wenig geschwommen. Nach einem langen Spaziergang, unendlich vielen Spieleinheiten mit Nicky und der langen Fahrt war er heute immer noch total kroggi. Aber so langsam wird er wieder fit ;-)

Bilder von den beiden findet ihr hier!

Verwandte Artikel

Kategorie: 1. - 3. Monat  Schlagworte: ,  Kommentare ausgeschaltet

Welpengruppe und sonstiges

So, dann schreib ich hier auch endlich nochmal was nieder. Wir sind in letzter Zeit so voll und ganz beschäftigt, dass wir gar nicht mehr dazu kommen ein paar Berichte zu schreiben. Aber so ist das halt, wenn man einen kleinen Maddox hat.

Gestern waren wir wieder in der Welpenschule. Alex war mal wieder dran mit führen und ich habs mir im Schatten bequem gemacht. Sollen die Männer mal arbeiten ;-) Zuerst stand das “Bei Fuss”-Gehen auf dem Programm. Da Alex anstatt der öden normalen Leckerlies (die er vom täglichen Futter abgezogen bekommt) leckere, frische Fleischwurst dabei hatte, klappte das auch einwandfrei. Unser Kleiner ist schön bei Fuss gelaufen und das Wasser ist ihm sichtlich in den Mund gelaufen. Dazu muss ich noch sagen, dass es ein Bild für die Götter ist, wenn der große Alex mit seinen 1,97 m die Leckerlies in Höhe von Maddox hält und dabei noch versucht gerade aus zu laufen. Da wird die Grobmotorik vom Herrchen auch gleich mit gefördert ;-) Aber die zwei haben das wirklich super gemacht.

Nach dem “Bei Fuss”-Gehen kam dann das Autotraining. Hupen, Motorgeräusche und das Warten im Kofferraum standen auf dem Plan. Ich weiß nicht ob ich es erwähnen sollte – aber Maddox hat das absolut taff gemeistert. Eine weitere Übung bestand darin, dass Hund und Mensch an das Auto rankommen, der Hund Sitz macht und Herrchen in Ruhe die Autofahrerin begrüßen kann. Hatte Maddox wahrscheinlich schon verstanden, als die Trainerin uns Menschen das erklärt hat.

Das “Sitz und Bleib” klappt auch schon recht gut, da Herrchen schön mit ihm am üben ist. Und wenn er das mal nicht macht, dann beschwert sich Madi gleich. Also keinerlei Zwang dahinter. Zumindest nicht für den Hund ;-)

Heute sind wir wieder mit dem Kleinen unterwegs. Mal sehen, was wir da so mit ihm erleben. Neue Bilder gibt es heute auch.

Verwandte Artikel

Der Sonntag…

…war schon ein etwas verrückter Tag. Wir wurden zum wandern (bergsteigen eher) gelockt und konnten dort Maddox leider nicht mitnehmen weil er einfach noch viel zu klein ist. Darum war er dann bis zum Nachmittag bei meiner Mutter, was ihm auch sichtlich gefallen hat.

Als wir ihn dann abgeholt haben sind wir mit ihm zu meiner Oma nach Kobern gefahren. Das Wetter war schön, also durfte er wieder ein bissel in die Mosel. Wir haben uns extra einen kleinen betonierten Zulauf gesucht, damit der Einstieg etwas einfacherer für ihn ist. Am Anfang ist er dann etwas vorsichtiger rein gegangen, dann aber ist er das erste mal richtig geschwommen, was ihm sehr viel spaß gemacht hatte. Er hatte eine neue Lebensaufgabe für sich gefunden die in etwas so ging: Schwimmen und versuchen den Mosel-Zulauf von allen Holz- und Pflanzenstücken die dort drinnen trieben zu befreien. Nachdem dann alles “sauber” und Maddox sehr “nass und schmutzig” war sind wir wieder richtig Oma gegangen.

Auf dem Weg sind wir dann einem Miniskatepark vorbei gekommen und Maddox hat seine Liebe für Agility entdeckt. Er rannte die Quoterpipes sowie die Erhöhungen rauf und runter, ohne einen Funken Angst. Am Sonntag hatte er, in der Hundschule, noch Bammel davor eine viel kleinere Rampe zu überschreiten. Versteht mal einer diesen Hund .)

Was ich als schöne Schlussfolgerung daraus ziehen kann: Maddox wird Agility lieben :D

Verwandte Artikel

Kategorie: 1. - 3. Monat  Schlagworte: , ,  Kommentare ausgeschaltet

Maddox alleine zu Haus

Zum ersten mal musste Maddox einen halben Tag (4 Stunden) alleine zu Hause verbringen. Als wir zurückkamen rechneten wir mit dem Schlimmsten.

Aber Pustekuche… Er hat NICHT in die Wohnung gemacht, NICHTS kaputt gemacht und auch NICHT gejault. Okay, er hat eine Blume ein bissle umgegraben :)

Heute Abend gehts dann zu Lotti auf den Geburtstag, wo er viel im Garten rumtollen kann und auch einige neue Spielkameraden haben wird.

Verwandte Artikel

Kategorie: 1. - 3. Monat  Schlagworte: ,  Kommentare ausgeschaltet

Stammbaum online

Ich habe soeben den Stammbaum von Maddox in die Homepage eingebaut.

Wenn sich jemand in der Verwandschaft vom Maddox wiederfindet, schreibt doch einfach mal ins Gästebuch.

Verwandte Artikel

Kategorie: 1. - 3. Monat  Schlagworte:  Kommentare ausgeschaltet

Erstes Moselbad

Gestern waren wir mal wieder mit Maddox unterwegs. Es ging nach Kobern-Gondorf zu Alex Oma. Da gibt es einen großen Garten in dem er ganz toll toben konnte. Es wurden Blumen ausgerissen und Löcher gegraben. Alles in allem ein riesen Spaß!!

Da Kobern-Gondorf an der Mosel liegt, haben wir dort mal einen kleinen Spaziergang hin gemacht. Wir wollten einfach mal schauen wie er so auf das Wasser reagiert. Bei seinen Zieheltern hatte er ja schon ein kleines Planschbecken, aber so eine ganze Mosel ist dann doch was anderes ;-)

Zu Anfang war er noch recht verhalten und hat sich erstmal alles in Ruhe angesehen. Aber nur zu Anfang. Irgendwann fuhr dann ein Motorboot über den Fluss und ich dachte schon, dass er jetzt bestimmt zurückspringt. Hab ich wohl falsch gedacht. Mit den Wellen hatte er dann nämlich den meisten Spaß. Er hat versucht die Wellen zu schnappen und ist dabei immer tiefer ins Wasser gegangen, sodass er zum Schluss bis zur Hälfte nass war. Ich kann mir vorstellen, dass er auch noch tiefer rein gesprungen wäre, aber erstens war der Boden sehr unebenmäßig und zweitens die Leine ein wenig kurz. Aber da hat er ja noch viel Zeit für.

Es war auf jeden Fall ein sehr feucht-fröhliches Erlebnis. Ein paar Bilder findet ihr unter
5. August 2007 | Erstes Moselbad

Verwandte Artikel

Kategorie: 1. - 3. Monat  Schlagworte: , ,  Kommentare ausgeschaltet

Welpengruppe

Wie Alex schon angekündigt hatte, war Maddox heute das erste Mal in der Welpengruppe. Mit seinen 9,5 Wochen war er mit einem guten Abstand der jüngste Teilnehmer, der zweitjüngste war 14 Wochen alt. Das hat ihm aber mal grad gar nichts ausgemacht. Kaum von der Leine, war er auch schon mitten drin im Getümmel. Ab und zu mal kurz schauen ob Herrchen und Frauchen noch da sind und wieder ab in die Menge. Allerdings konnte er nicht all zu viel machen, da wir 28°C im Schatten hatten. Dementsprechend war er ziemlich platt. Aber Alex und ich haben viel gelernt. Es war sehr interessant und diese Woche heißt es dann üben, üben, üben. Solange Maddi denn will.

Der Hundeplatz vom Hundesportclub Koblenz e.V. war auf jeden Fall sehr gut besucht und so konnte der Kleine wenigstens mal richtig schön toben.

Neue Bilder unter  4. August 2007 | Erschöpfung

Verwandte Artikel

Kategorie: 1. - 3. Monat  Schlagworte: ,  Kommentare ausgeschaltet