Schlagworte-Archiv für » Australian Shepherd «

Shepherds in action

Maddox und Nandini sind ja ein richtiges Dreamteam und das kosten sie auch täglich aus. Da wird getobt, gerauft und gesprungen. Hier mal ein paar Bilder von unseren Shepherds in action.

Man sieht auch schön wie unterschiedlich Hunde einer Rasse doch sein können. So trabt Maddox beim Rennen während Nandini aussieht wie ein kleiner Stier.

Aber seht selbst:

herbstshooting 383

Sale Windows 7 Ultimate
Order Windows 7 Ultimate
Order Windows 7 Ultimate
Order Windows 7 Ultimate
Order Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Sale Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Buy Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Discount Microsoft Office 2010 Professional Plus
Buy Microsoft Office 2010 Professional Plus
Microsoft Office 2010 Professional Plus

Verwandte Artikel

Kategorie: ab dem 1. Jahr  Schlagworte: , , ,  Kommentare ausgeschaltet

GzZ des ASAG

Grundbedingungen des ASAG zur Zucht
Da Zucht die Erhaltung bzw. die Verbesserung einer Rasse zum Ziel hat, müssen Rüde und Hündin dem Rassestandard des Australian Shepherd, erstellt vom Australian Shepherd Club of America, ASCA, Inc., entsprechen. Innerhalb der ASAG ist die Zucht mit Hunden mit langer Rute erlaubt.

1. Allgemeines

    1. Der Zücher informiert sich vor der Zucht über die Grundprinzipien der Genetik, bei Beachtung der Eigenheiten beim Australian Shepherd, Rassestandard und Abstammung.
    2. Bevor ein Züchter eine Deckvereinbarung trifft, prüft er den Körperbau, das Temperament, das Arbeitspotential und das Pedigree von Rüde und Hündin, immer den idealen Australian Shepherd, wie er im Australian Shepherd Standard beschrieben wird, vor Augen habend. Ein Rüdenbesitzer soll einen Deckakt ablehnen, wenn seiner Ansicht nach dieser nicht im besten Interesse der Rasse ist. Im Rahmen der GzZ ist ausschließlich eine Verpaarung von reinrassigen Australian Shepherd zulässig.  (geändert laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 12.03.2006)
    3. Ein Züchter nimmt zu Zuchtzwecken nur solche Tiere, die frei von Defekten wie Monorchismus, Kryptorchismus, Taubheit, Blindheit, Albinismus und anderen disqualifizierenden Merkmalen sind.
    4. Ein Züchter nimmt Tiere aus der Zucht, die belastete Welpen bringen, obwohl sie von den oben genannten Defekten frei sind.
    5. Ein Züchter kommt den regelmäßigen Gesundheitschecks, Impfungen und Wurmkuren bei all seinen Hunden, insbesondere der Welpen, nach und achtete auch bei dem Zuchtpartner, wenn dieser nicht in seinem Besitz ist, darauf.
    6. Die Grundbedingungen zur Zucht müssen vor dem Deckakt von Rüde und Hündin erfüllt werden.
    7. Ein Züchter führt Buch über seine Zucht, in Bezug auf Läufigkeit, Scheinträchtigkeit, Deckakte, Würfe, Abstammungen, Verkäufe. usw.

2. Mindest- und Höchstalter

Der Aussie ist ein Hund, der sich eher spät entwickelt. Daher müssen Rüde und Hündin ein Mindestalter erreicht haben, um körperlich und im Wesen möglichst ausgereift zu sein. Ebenso gilt ein Höchstalter.

Das Mindestalter für Hündinnen beträgt 24 Monate.

Das Mindestalter für Rüden beträgt 18 Monate.

Das Höchstalter für Hündinnen beträgt acht Jahre, Ausnahmen sind mit tierärztlichem Attest möglich.

Das Höchstalter für Rüden beträgt bei guter Gesundheit zehn Jahre.

Nach dem 4. Wurf, vor jeder weiteren Belegung, muss ein tierärztliches Gesundheitszeugnis über die Zuchttauglichkeit der Hündin erstellt werden. (geändert laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 12.03.2006)

3. Läufigkeitsrhythmen

Bei Hündinnen, die einen 6 monatigen Rhythmus der Läufigkeit haben, muss nach einem Wurf mindestens eine Läufigkeit bis zum nächsten Deckakt ausgelassen werden. Bei einem längeren Rhythmus der Läufigkeit  (8-9 Monate) kann bei kräftigen Hündinnen auch schon mal an zwei Läufigkeiten nacheinander gedeckt werden, wobei danach mindestens eine Läufigkeit übersprungen werden muss.

Sollte eine Hündin einen kürzeren Zyklus als 6 Monate haben, ist nur eine Bedeckung im Jahr zulässig. (geändert laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 12.03.2006)

4. HD Untersuchung

Rüde und Hündin müssen auf HD untersucht sein.

Die HD- Aufnahme erstellt der heimische Tierarzt, diese wird mit dem ASAG Formular an Dr. Witteborg gesandt, welche offiziell die Auswertung für die ASAG durchführt.

Dr. Witteborg schickt die Auswertungen und die Röntgenaufnahmen an den/die Referent/in für Zuchtangelegenheiten. Diese/r schickt dem Besitzer das Ergebnis zu, die Aufnahmen werden bei der ASAG archiviert.

Das Mindestalter bei der Röntgenaufnahme beträgt 15 Monate.

Das Ergebnis für die Zucht darf lauten:  A1 – A2 – B1 – B2.

Weitere zur Zucht zugelassene Auswertungen:

OFA-Auswertungen: alle lt. OFA als “normal” bezeichneten Ergebnisse (Excellent – Good – Fair)

Anerkennung der FCI-Anerkennung der HD-Auswertgungen (geändert laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 12.03.2006) vom europäischen Ausland.

5. Augenuntersuchung

Die PRA Untersuchung wird von einem Veterinär Ophtalmologen vorgenommen. Dabei wird gleichzeitig eine Untersuchung auf folgende Erkrankungen vorgenommen:

CEA, RD, Katarakt, PHTVL, PHPV.

Das Ergebnis muss in allen Punkten „frei“ lauten.

Die Untersuchung wird bei Zuchttieren vor dem Deckakt durchgeführt, jedoch ist eine einmalige Untersuchung pro Jahr ausreichend.

Die Züchter sind verpflichtet die Welpen im Alter zwischen der 6. bis 8. Lebenswoche von einem Vertinärophtalmologen auf erbliche Augenerkrankungen untersuchen zu lassen. Die Ergebnisse sind dem Verein vorzulegen (alle Untersuchungen, nicht nur CEA). (geändert laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 12.03.2006)

6. Gebiss

Rüde und Hündin müssen ein komplettes Scherengebiß haben. Vom Tierarzt muss eine Bescheinigung über das Gebiß vorliegen. Bei einem Rüden ebenso eine Bescheinigung, dass weder Monorchismus noch Kryptorchismus vorliegen.

Es wird empfohlen, die Zahnbescheinigung nach dem Zahnwechsel durchführen zu lassen, da es später z.B. schwierig werden kann, einen abgebrochenen Zahn nachzuweisen.

In Ausnahmefällen ist vom Vorstand zu beschließen, ob Tiere mit nicht einwandfreiem Gebiß zur Zucht bewendet werden dürfen.

7. Merle und NBT

Bei der Zucht dürfen weder Merle mal Merle noch NBT mal NBT Tiere gepaart werden.

8. Ausnahmen

Ausnahmen zu den oben genannten Bedingungen (Alter, Läufigkeitsrhythmen, Gebiss und Welpenabgabe unter 8 Wochen)  können mit einer guten Begründung beim Vorstand beantragt werden.

9. Deck- und Wurfmeldung

Die Mitglieder sind verpflichtet eine Deck- sowie Wurfmeldung an die Welpenvermittlung zu schicken.

Bei der Belegung einer Hündin von einem Rüden, dessen Beisitzer nicht ASAG Mitglied ist, müssen die geforderten Untersuchungen durchgeführt worden sein und als Fotokopien der Deckmeldung beiliegen. Deckt ein Rüde eine Hündin, deren Besitzer nicht Mitglied der ASAG ist, müssen die geforderten Untersuchungen (Augen, Gebiss, HD)         ( geändert laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 12.03.2006)  durchgeführt worden sein und als Fotokopien der Deckmeldung beiliegen.

Die Mitglieder sind verpflichtet, Deckmeldungen innerhalb von 14 Tagen nach dem erfolgten Deckakt an die Referentin für Zuchtangelegenheiten zu senden. Diese Reglung gilt ebenso für die Wurfmeldungen. Wird nicht nach dieser Regelung gehandelt, werden die Welpen der verschiedensten Verpaarungen des Mitglieds solange nicht über die ASAG e.V. vermittelt, d.h., liegen alle Unterlagen einer Zuchthündin vor, jedoch der Züchter hat noch eine weitere Hündin belegt, deren Unterlagen nicht dem Verein vorliegen, gehen auch die Würfe des gleichen Züchters nicht in die Vermittlung. (geändert laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 12.03.2006)

10. Verkauf der Welpen

    1. Ein Züchter sollte kritisch beim Verkauf seiner Welpen und an deren neuen Heim interessiert sein.
    2. Ein Züchter sollte zu seiner eigenen wie auch des Käufers Sicherheit, einen Vertrag über den Verkauf erstellen.
    3. Ein Züchter weist nach, dass der Wurf von zuchttauglichen Eltern stammt, bei denen alle Untersuchungsergebnisse vorliegen.
    4. Ein Züchter übergibt bei der Übernahme des Welpen durch den Käufer die Registrationspapiere, den Impfausweis, den Nachweis über Wurmkuren und die Unterlagen der Eltern als Kopie. Wenn möglich noch ein Pedigree mit mehreren Generationen, in dem Fellfarbe und NBT Vorkommen der Ahnen aufgelistet sind.
    5. Ein Züchter gibt keine Welpen unter 8 Wochen ab.
    6. Zudem dürfen die Welpen aus gesundheitlichen Gründen frühestens vier Tage nach dem Impftermin abgegeben werden. Der Züchter verpflichtet sich, eine Impfbescheinigung des jeweiligen Wurfs mit den restlichen Untersuchungsergebnissen an den Verein zu richten. (geändert laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 12.03.2006)
11. Gültigkeit Die Grundbedingungen zur Zucht wurden in der Mitgliederversammlung vom 25.01.1998 errichtet und haben ab diesem Zeitpunkt Gültigkeit.
Änderungen von den Abstimmungen der Mitgliederversammlung vom 12.03.2006 eingearbeitet.

Vorstehende Satzung wurde am 24.11.2008 in das Vereinsregister Bochum eingetragen.

Verwandte Artikel

Kategorie: Maddox  Schlagworte:  Kommentare ausgeschaltet

Harmonie pur

Am Sonntag durften wir endlich den Nachwuchs bei den Buffalo-Aussies bewundern.

Die Augen hatten die Kleinen leider noch zu, aber wir haben trotzdem wunderschöne Bilder machen können. Aber nicht nur das – wir haben auch eine tolle, fürsorgliche Aussie-Mama erlebt.

Schaut einfach mal bei der Buffalo Noor Ranch vorbei und verliebt euch in die Kleinen.

543

Discount
Buy Windows 7 Ultimate
Buy Windows 7 Ultimate
Sale Windows 7 Ultimate
Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Cheap Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Sale Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Buy Microsoft Office 2010 Professional Plus
Order Microsoft Office 2010 Professional Plus
Sale Microsoft Office 2010 Professional Plus

Verwandte Artikel

Kategorie: Special  Schlagworte: , ,  Kommentare ausgeschaltet

Ginger little lumps of sweetness

… oder auch:

Die liebe Fee Megyn hat am 12. September sechs gesunde, rote Pracht-Aussies auf die Welt gebracht!

Megyn-Start

Megyn gehört wie Maddox Mama Blue zur Buffalo Noor Ranch. Miriam und Frank leisten hier stets grandiose Arbeit bei der Aufzucht der Welpen und bereiten die Kleinen mit Herz und Verstand auf das Leben ohne Mama vor.

Auch diesmal sind wir davon überzeugt, dass die zukünftigen Besitzer mit diesen “little lumps of sweetness” (dt. Wonneproppen) viel Freude haben werden.

Weitere Infos findet ihr bei der Buffalo Noor Ranch!

Verwandte Artikel

Kategorie: Special  Schlagworte: , ,  Kommentare ausgeschaltet

Aussie Kalender 2009 – abstimmen!!!

Ab morgen beginnt das Voting für den Notaussie Kalender 2009. Dort haben wir natürlich einige Bilder von unserem Maddox hochgeladen. Diese stehen dort nun zum voten bereit:

Hier noch ein paar Infos von Kathrin Peda:

Damit es auch 2009 wieder einen schönen
Kalender geben kann, rufen wir Euch zum
Fotowettbewerb auf. Der Wettbewerb startet ab
sofort und geht bis zum 28. September. Ab dem
29. September kann dann 7 Tage lang gevotet
werden. Jeder kann abstimmen!

Also alle unter http://www.tier-kontakt.de/kalender einloggen und für Maddox stimmen.

Buy Windows 7 Ultimate
Discount
Buy Windows 7 Ultimate
Order Windows 7 Ultimate
Sale Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Buy Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Sale Microsoft Office 2010 Professional Plus
Discount Microsoft Office 2010 Professional Plus
Discount Microsoft Office 2010 Professional Plus

Verwandte Artikel

Kategorie: Special  Schlagworte: ,  Kommentare ausgeschaltet

Treffen mit Maddox Geschwistern

Am Samstag stand endlich das Treffen mit Maddox Wurfgeschwistern an. Ein Jahr nach dem Kauf kamen nochmal alle Hunde zusammen und die Besitzer lernten sich auch alle mal persönlich kennen. Nach einem hitzigen Ersttreffen zwischen Maddox und seinem Bruder Dax, war der darauf folgende zwei stündige Spaziergang sehr entspannt. Die Hunde hatten riesen Spaß und die Besitzer mindestens genau so viel.

Beim Besuch des Heilbrunnens wurde sich erstmal schön eingesaut. Während sich noch alle über Dax belustigten, stapften alle anderen Hunde auch schon selbstbewusst durch den eisenhaltigen Schlamm. Kneipp für Hunde ;-) Maddox hat sich dann auch noch in seine Schwester Shari verguckt. Aber das kann man auch verstehen.

Damit die Gemüter nicht zu sehr aufheitzten ging es erst in einen Bach und danach zum Riedener See. Dort zeigten dann auch Blue und Lacey, dass Hunde die noch nie im Wasser waren trotzdem sofort schwimmen können. Mit einem riesen Satz sprangen beide nach einer relativ kurzen Zeit ins Wasser.

Nach dem Spaziergang wartete auch schon Snowboy auf die Meute. Während sich die Hunde beschnupperten und rumtobten, gab es für uns Aussie-Fans leckere Salate und saftige Steaks vom Grill-Cowboy Frank.

Zum grandiosen Abschluss kam auch noch Dakota der Papa der Halbstarken vorbei. Ihn hatten wir bislang ja noch nie gesehen und wurden in unseren positiven Erwartungen nur bestärkt. Ein toller Hund, der Maddox seine freundliche und aufgeschlossene Art vererbt hat.

Zudem konnte man eine Hundeliebe beobachten, die noch ihres gleichen sucht. Die zurückhaltende Blue tänzelte in einem unbeobachteten Moment (dachte sie zumindest) Dakota vor der Schnauze umher. Der fühlte sich, wie Männer ja so sind, natürlich bestärkt und stieg voll und ganz drauf ein. Da kann man wirklich mal von Sympathie zwischen den Elterntieren sprechen.

Alles in allem war es ein gelungenes Treffen und wir haben uns sehr gefreut endlich mal alle Besitzer persönlich kennen zulernen.

Bilder findet ihr hier.

Cheap Windows 7 Ultimate
Sale Windows 7 Ultimate
Buy Windows 7 Ultimate
Cheap Windows 7 Ultimate
Discount Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Cheap Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Order Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Sale Microsoft Office 2010 Professional Plus
Order Microsoft Office 2010 Professional Plus
Buy Microsoft Office 2010 Professional Plus

Verwandte Artikel

Kategorie: ab dem 1. Jahr  Schlagworte: , , ,  Kommentare ausgeschaltet

Hundesport

Es sollte ja bekannt sein, dass der Australian Shepherd ein recht aktiver Hund ist. Sagen wir mal so – er kann einen schon ganz schön nerven, wenn die Auslastung nicht seinen Wünschen entspricht. Und seine Wünsche sind seeeehr geräumig ;-) Aber damit hat er ja auch vollkommen recht. Denn wer sich einen Shepherd holt, der muss diesem eben auch gerecht werden.

Schon vor der Anschaffung haben wir uns selbstverständlich unsere Gedanken gemacht. Was gibt es für Möglichkeiten? Wozu sind wir bereit? usw.

Schnell war uns eigentlich klar, dass wir grundsätzlich an allem Freude haben – solange Maddox diese mit uns teilt. Denn in erster Linie entscheidet Maddox für welchen Sport wir uns entscheiden; Gesundheit, Spaß etc. Aber es standen eben auch favorisierte Beschäftigungsarten auf dem Zettel:

TrickDogging. Für mich nicht unbedingt ein Sport, den ich excessiv mit meinem Hund machen möchte. Aber für die geistige Auslastung unseres Shepherds eine willkommene Abwechslung. So werden immer wieder neue Tricks eingeübt und die alten wiederholt. Bislang steht schon folgendes auf dem Programm: 5-geben, Twist, Kreisel, Slalom laufen und neuerdings auch eine Rolle machen.

DogDancing. Meiner Meinung nach eine sehr interessante und auch schöne Sportart. Vielleicht werden Maddox und ich irgendwann mal eine Choreographie einstudieren. Das Buch dazu ist auf jeden Fall schon gekauft. Jedoch reicht diese Auslastung alleine unserem Maddox ganz sicher bei weitem nicht.

Obedience. Stehts schön anzusehen und bewundernswert was Hund und Mensch alles zusammen meistern können. Für uns allerdings momentan noch zu wenig aktionreich.

Dann bleibt für uns zuletzt noch:

Agility. Wie bereits der damalige Bericht von Alex vermuten lies “Der Sonntag …“, entwickelt sich Maddox schon lange zum Agility-Dog – und das Herrchen auch ;-) Zudem haben wir von Fridos Frauchen Kristin nur gutes darüber gehört. Sie hat den Sport jahrelang erfolgreich mit ihrem vorherigen Hund betrieben und somit natürlich einige Erfahrung. Es ist einfach faszinierend zu sehen wie begeistert die Hunde von diesen paar Hindernissen sind. Und genau so soll es sein. Maddox muss mit vollem Eifer dabei sein und danach ordentlich k.o. sein.

Deshalb ziehen wir als erstes Agility in Betracht. Seine HD-Voruntersuchung war nahezu optimal und bis zur entgültigen Untersuchung ist auch nicht mehr lange hin. Sollte mit ihm gesundheitlich alles in Ordnung sein, kommt es nur noch auf seinen Spaß an. Hat er den, und davon gehe ich stark aus, ist die Sportart gefunden.

Am Dienstag haben wir uns den Agility Freunde Urmitz e. V. angesehen. Maddox ist allerdings daheim geblieben. Schließlich war er ja schwer verletzt. Der Platz ist wunderschön und auch das Team ist sehr sympathisch. Kristin hat mit Fridolin schon ein paar Hürden genommen und wir voller Begeisterung den Hunden beim Parkour zugesehen. Nun muss nur noch Maddox überzeugt werden ;-)

Verwandte Artikel

Kategorie: ab dem 1. Jahr  Schlagworte: , , ,  Kommentare ausgeschaltet

Australian Shepherd Treffen

auf der Schmidtenhöhe. Heute gab es nochmal ein Treffen der Aussies auf dem Bundeswehrgelände in Koblenz. Eine bunte Mischung, zum Teil hitzige Stimmung, Sonnenschein und teils auch Regen. Maddox war die meiste Zeit mit Nala beschäftigt. Ich würde sagen – da hat sich jemand ganz schön schwer verliebt!! Nala war zwar nicht ganz abgeneigt, aber auf Dauer hat Maddi sie doch ganz schön genervt ;-) Aber er ist halt hartnäckig. Wenn Maddi was will, dann bleibt er auch dran. Und außerdem ist Nala nun mal auch eine süße Maus.

Bilder vom Treffen findet ihr hier!

nala-und-maddox.jpg

Verwandte Artikel

Australian Shepherd Informationen

In der letzten Zeit habe ich einige Informationen über den Australian Shepherd zusammen getragen und diese heute online gestellt. Wir hoffen damit Interessenten und vielleicht auch Besitzern aufschlussreiche Auskünfte geben zu können.

Im Punkto “Farbenpracht” sind wir noch auf der Suche nach einigen Sonderfarben. Vielleicht gibt es da draußen ja ein paar glückliche Besitzer, die ihren Aussie gerne hier sehen würden!? Wenn ja, dann einfach mal anschreiben – Email.

Insgesamt soll dieser Abschnitt natürlich in der nächsten Zeit noch wachsen. Jetzt aber erstmal viel Spaß beim Lesen!

Order Windows 7 Ultimate
Buy Windows 7 Ultimate
Order Windows 7 Ultimate
Sale Windows 7 Ultimate
Sale Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Sale Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Order Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Order Microsoft Office 2010 Professional Plus
Microsoft Office 2010 Professional Plus
Order Microsoft Office 2010 Professional Plus

Verwandte Artikel

Kategorie: Special  Schlagworte: , , ,  Kommentare ausgeschaltet

Rauchverbot demnächst auch bei Aussies?


es soll hunde geben die rauchen – MyVideo

Verwandte Artikel

Kategorie: Special  Schlagworte: , ,  Kommentare ausgeschaltet