Schlagworte-Archiv für » Entwicklung «

Aus ganz klein, mach groß

So schnell wird ein kleiner, knuffeliger Welpe groß. In nicht mal einem Jahr sind diese drei Bilder entstanden.

Nun gibt es wieder Nachwuchs von seiner Mama. Wir stehen komplett hinter der Aufzucht und können die Kleinen somit bestens empfehlen. Schaut also unbedingt mal bei der Buffalo Noor Ranch vorbei.

Sale Windows 7 Ultimate
Buy Windows 7 Ultimate
Buy Windows 7 Ultimate
Order Windows 7 Ultimate
Discount Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Buy Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Sale Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Buy Microsoft Office 2010 Professional Plus
Order Microsoft Office 2010 Professional Plus
Buy Microsoft Office 2010 Professional Plus

Verwandte Artikel

Maddox als Tagespapa

Am Sonntag konnte sich Maddox das erste Mal als Papa versuchen. Wir waren zu Besuch bei seiner Mama und die hat im Moment ja 9 quicklebendige Welpen. Diese sind nun schon 4 Wochen alt und der erste Kontakt mit anderen Hunden stand an. Schließlich sollen die Kleinen eine gute Prägung erhalten und somit haben wir Maddi mal mitgebracht. Seine Mama hat ihn erstmal zurecht gewiesen und er musste versprechen lieb zu den Kleinen zu sein. Hat er sich wohl auch zu Herzen genommen. Was die Mama sagt muss nunmal befolgt werden.

Maddox fand die Welpen auf jeden Fall sehr interessant. Zu Anfang wusste er allerdings nicht so ganz was das denn soll. So kleine Wollknäule, die ihm mit großen Augen entgegen quicken. Sehr komisch. Aber später auf der Wiese lag er wie ein Pascha in Mitten der Welpenschar.

Ein paar Bilder vom Tagespapa findet ihr hier.

Auf der Buffalo Noor Ranch-Seite unter Welpen findet ihr noch viele Bilder von den Welpen und deren erstem Ausflug ins Grüne.

Cheap Windows 7 Ultimate
Discount
Sale Windows 7 Ultimate
Windows 7 Ultimate
Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Order Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Discount Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Sale Microsoft Office 2010 Professional Plus
Discount Microsoft Office 2010 Professional Plus
Order Microsoft Office 2010 Professional Plus

Verwandte Artikel

Kategorie: 6. - 12. Monat  Schlagworte: , , ,  Kommentare ausgeschaltet

Trainingsgruppe Part II

Juchu – mein Maddox ist wieder da.

Heute hatten wir die 2. Stunde in der Trainingsgruppe und alles hat super geklappt. Anfangs hat Frauchen nicht genug motiviert, aber da kann Klein-Maddi ja nichts für. Nachdem es das letzte Mal nicht so gut (bzw. gar nicht) geklappt hat, gings diesmal richtig super. Mein Maddox hat alles gemacht, war total aufmerksam und einfach richtig toll!!

Zum Schluss gab es dann noch etwas Freilauf und der Rüde mit dem er schonmal Zoff hatte, hat sich mit Maddox angelegt. Es hätte wohl wirklich böse ausgehen können. Aber Maddi hat sich direkt unterworfen und sich ganz ruhig verhalten. Nach ein paar Minuten war dann zum Glück alles vorbei und ich konnte ihn abrufen. Das beweißt mir einmal mehr, wie wichtig eine gute Sozialisierung ist!!!

Discount
Discount
Buy Windows 7 Ultimate
Cheap Windows 7 Ultimate

Cheap Adobe Creative Suite 6 Master Collection

Cheap Microsoft Office 2010 Professional Plus
Cheap Microsoft Office 2010 Professional Plus
Discount Microsoft Office 2010 Professional Plus

Verwandte Artikel

Kategorie: 6. - 12. Monat  Schlagworte: ,  Kommentare ausgeschaltet

Trainingsgruppe

Nachdem Maddox und ich den Erziehungskurs nach 10 Stunden hinter uns gebracht haben, ging es gestern direkt weiter. Wir sind in die Trainingsgruppe eingestiegen. Dort gab es fast ausschließlich Gruppenarbeit. Aber da für Maddox und mich alles so neu war, waren wir ganz schön aufgeregt und unkonzentriert. Deshalb gab es erstmal ein wenig Einzeltraining. So ganz kam Maddox aber trotzdem nicht in seine Konzentrationsphase. Aber das nächste Mal klappts bestimmt. Zum Schluss wurden noch die neuen Hunde alle begutachtet und für gut befunden. Da kann es ja nur besser werden ;-) Ich freu mich auf jeden Fall, dass es jetzt direkt weiter geht mit dem Training. Wir zwei möchten nun den VDH-Hundeführerschein, dann den Team-Test und zum krönenden Abschluss die Begleithundeprüfung absolvieren. Mal gespannt wie das alles so läuft. Aber ich bin da sehr optimistisch. Maddox macht das schon … zumindest eher als sein Frauchen.

Bilder von der Trainingsgruppe findet ihr hier.

Discount
Cheap Windows 7 Ultimate
Buy Windows 7 Ultimate
Cheap Windows 7 Ultimate
Buy Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Sale Microsoft Office 2010 Professional Plus
Buy Microsoft Office 2010 Professional Plus
Sale Microsoft Office 2010 Professional Plus

Verwandte Artikel

Kategorie: 6. - 12. Monat  Schlagworte: , ,  Kommentare ausgeschaltet

Maddox ist nun 10 Monate alt

und hat seinen Erziehnungskurs (in Zusammenarbeit mit Bine) erfolgreich abgeschlossen. Heute ist seine erste Stunde in der Trainingsgruppe, welche die Vorbereitung auf den Hundeführerschein ist.

So langsam kommt bei Maddox die rassetypische “Coolheit” des Aussies raus. Immer wild, agil und für jeden Spaß zu haben, aber in gewollten Situation stet’s ruhig und ausgeglichen. Außerdem darf er nun jeden Tag mit zur Arbeit und hat sich voll als Agenturhund etapliert, der jeden Mitarbeiter und Kunden, ja sogar den Briefträger, mit einem Schwanzwelden freudig begrüßt.

Hier noch einige Daten von Maddox:

Gewicht: 24 kg (+0,5kg)
Schulterhöhe: 57 cm (+0)

Verwandte Artikel

Kategorie: 6. - 12. Monat  Schlagworte: ,  Kommentare ausgeschaltet

Short News

Umzug. Maddox Webseite ist nun unter www.maddox-on-line.de erreichbar. Aber über den alten Link findet ihr natürlich auch zu uns. maddox-on-line – welch schönes Wortspiel ;-) Zudem solls hier auch bald ein paar mehr Infos zum Australian Shepherd geben.

Tragende Rolle. Maddox Mama Blue ist früher als geplant läufig geworden und hatte schon ihr Date mit Dakota. Wir dürfen alle gespannt sein, was da wieder tolles bei rauskommt.

Macho-Maddox. Letzten Samstag hat Maddox das erste Mal sein Bein gehoben. Ganz selbstständig klappts natürlich nicht, aber immer wenn ein Baum zur Verfügung steht, wird sich schön dran angelehnt und das Bein geht hoch. Und wir dachten schon er bekommt das nie hoch.

Rüpelknabe. Nachdem Maddox dann am Samstag das erste Mal sein Bein gehoben hat, gings auch gleich weiter mit dem Macho. Auf dem Hundeplatz hatte er seine erste Schlägerei. Glücklicher Weise nur eine Randrolle. Zwei Rüden haben sich übel gekebbelt und Maddox hat sich gleich mal eingemischt. Er hat dem einen von beiden kräftig in den Rücken gebissen und nicht mir los gelassen. Er hat aber mal einen Moment nicht aufgepasst und ich habe ihn dann weggeschleppt. Die beiden anderen waren noch eine Weile beschäftigt mit ihrer Rauferei. Maddox ist zum Glück nichts passiert. Aber er hatte ja auch von hinten angegriffen. Die beiden anderen waren am bluten und einer ist auch gleich ab zum Onkel Doc.

Buy Windows 7 Ultimate
Discount
Sale Windows 7 Ultimate
Discount
Buy Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Sale Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Sale Adobe Creative Suite 6 Master Collection
Microsoft Office 2010 Professional Plus
Sale Microsoft Office 2010 Professional Plus
Sale Microsoft Office 2010 Professional Plus

Verwandte Artikel

Kategorie: 6. - 12. Monat  Schlagworte: ,  Kommentare ausgeschaltet

Maddox und Dog Smart

Heute habe ich ein neues Video von unserem Racker hochgeladen. Wir haben uns ein Beschäftigungsspielzeug von Nina Ottosson gekauft => Dog Tornado. Das haben wir dann gleich mal gegen Dog Smart getauscht und davon ein Video gedreht. Der Bericht und Video zum Tornado folgt noch. Hier erstmal Dog Smart:

Dies ist wahrscheinlich das bekannteste Beschäftigungsspielzeug von Nina Ottosson.  Es gibt 9 Hütchen die auf einer Holzplatte mit Einkerbungen stehen. In die Einkerbungen werden Leckerlies gelegt. Die Hütchen werden darauf platziert. Jedes Hütchen hat oben ein Loch, wodurch die Leckerlies erschnüffelt werden können.

Zuerst habe ich Maddox ins Sitz gebracht und ihn zusehen lassen wie ich die Einkerbungen gefüllt habe. Dann habe ich “Los” gesagt und Maddi fing auch schon gleich wild zu schnüffeln an. Nach ca. 30 Sekunden hatte er das erste Hütchen schon hochgehoben. Ich hab wirklich meinen Augen nicht getraut. So hat er mehr oder weniger sicher ein Hütchen nach dem anderen hochgehoben und die Leckerlies verschlungen. Ein Video davon findet ihr hier!

Mittlerweile sind wir schon eine Schwierigkeitsstufe weiter. Ich fülle nur noch jede zweite Einkerbung mit einem Leckerlie. Aber auch das hat er ganz schnell raus gehabt und lies die anderen einfach stehen.

Alles in allem ging das erlernen unheimlich schnell, aber das tut der Freude keinen Abbruch. Maddox freut sich tierisch, wenn ich das Spiel raushole und kann kaum genug davon kriegen. Allerdings findet er auch die Hütchen an sich total genial. Die würde er am liebsten gleich mit verspeisen. Aber ist ja nur eine Leihgabe und Dave wäre dann bestimmt sauer ;-)

Ich kann diese Spielzeuge auf jeden Fall empfehlen. Auch wenn die preislich recht hoch liegen, so hat unser Hund doch sehr viel Spaß damit und für einige Minuten eine sinnvolle Beschäftigung.

Verwandte Artikel

Kategorie: 6. - 12. Monat  Schlagworte: , , ,  Kommentare ausgeschaltet

Von Jägern und Sammlern

Der Jagdinstinkt ist bei einem Hütehund ja bekanntlich kaum erkennbar. So mag unser Kleiner auch am Liebsten mit jeglichem Wildtier spielen und beruft sich lieber auf sein Futter vom Frauchen. Aber, dass der Sammlerinstinkt bei einem Shepherd derart ausgebildet ist haben wir nun wirklich nicht gewusst.

Ich erinnere mich noch gut an einen Tierarztbesuch vor ca. 2 Monaten. Maddox musste nachgeimpft werden und die Tierärztin erzählte mir folgendes: “Meine Freundin hat auch einen Australian Shepherd. Der sammelt alles was er nur finden kann in seinem Körbchen. Wenn die Fernbedienung oder sonst was mal weg ist, dann brauch sie nur dort nachsehen. Macht Maddox das auch?” Ich habe da ganz stolz geantwortet: “Nein, unserer macht so etwas nicht!”

Tja, das hat sich in den letzten Wochen drastisch verändert. Mittlerweile finden wir dort auch fast alles. Vorwiegend allerdings Müll oder unsere Schuhe. Er macht aber nichts kaputt, sondern passt schön drauf auf. Teilweise ist sein Körbchen so voll, dass er selbst gar nicht mehr rein passt.

Um euch das mal besser zu verdeutlichen, habe ich in meiner Mittagspause mal ein paar Bilder gemacht. Wohl bemerkt – morgens war da noch Ordnung drin ;-)

Hier das Chaos!

Verwandte Artikel

Kategorie: 3. - 5. Monat  Schlagworte: , ,  2 Kommentare

HD-Vorröntgen

Ende der letzten Woche fiel uns auf, dass Maddox hinten ein wenig schief ging, Charlie Chaplin-Stellung. Nachdem auch die Trainerin der Welpengruppe nachfragte ob wir schon eine HD Untersuchung gemacht haben, ist Bine am Montag zu unserem Tierarzt gefahren.

Dieser bestätigte zunächst unsere Angst, dass es sich um HD handeln könnte und schlug vor Maddox gleich am Donnerstag zu röntgen.

Somit brachte ich Maddox am Donnerstag um 9:15 Uhr dann zu ihm. In Maddox-typischer-Manier begrüßte er den Dr. gleich wieder schwanz- und popowedelnd. Einmal wiegen, einmal spritzen und schon war unser Maddi ein ruhiger Hund! Er schlief dann seelenruhig ein. Wobei ich sagen muss, dass es selbstverständlich nur eine sehr leichte Narkose war! Schließlich musste er nur für die Röntgenaufnahme ruhig gestellt werden. Sonst hätte er wahrscheinlich erstmal Freundschaft mit dem Röntgenapparat schießen wollen.

Um sicher zu gehen, dass Maddox keinen MDR1-Defekt hat (was bei Aussies leider öfters auftritt), wurde ihm gleich noch Blut abgenommen und ins Labor geschickt. Ergebniss erfahren wir dann nächsten Samstag, wenn wir Ihn zur Auffrischung der Tollwutschutzimpfung bringen.

Maddox wurde geröngt und nach 10 Minuten hatten wir endlich die erlösende Nachricht, dass es sich nicht um HD handelt!!! Laut TierArzt liegt es daran, dass er etwas unlgleich gewachsen ist und sich dieser “Fehler” selbst richten wird. Zur Unterstützung seines Knochenaufbaues hat er noch ein Ergänzungsmittel bekommen.

Damit Maddox in Ruhe aufwachen konnte, blieb er noch 1 1/2 Stunden beim Arzt. Als ich ihn schließlich um ca 12:00 Uhr abholte, war er noch nicht 100% fit. Aber als er mich sah, wurde der etwas schlaff gehende Hund (fast) putzmunter und begrüßte mich mit aller Kraft die er aufbringen konnte.

Wieder zu Hause angekommen, erstmal musste natürlich die arme Katze gejagt werden, legte er sich, ausnahmsweise, neben mich auf die Couch. Er hatte offizielle Couch-Erlaubnis.
Nun ja, Hurra! Da er (vorläufig) kein HD hat, darf er morgen wieder in die Welpengruppe und am Sonntag auf das Aussietreffen um mit Cheyenne und Co. zu spielen!

Verwandte Artikel

Unser Erdferkel

Wir haben es ja schon immer geahnt – Maddox muss ein Schwein sein. Jetzt ist es amtlich. Er ist ein Erdferkel!!

Am Samstag und Sonntag haben wir den Koblenzer Stadtwald nach neuen Wegen erforscht und einen sehr schönen gefunden. Schön ruhig, mit vielen Klettermöglichkeiten und einer angenehmen Länge. Zudem gab es zwei Wassergruben von rund 3-4 m Durchmesser. Die hat unser Ferkel direkt mal erforscht. Das Beste war aber immer noch die Schlammpfütze. Die wurde richtig gründlich untersucht und durchbuddelt. Danach hatten wir dann einen fast komplett braunen Hund. Nichts mehr mit blue merle.

Zum Glück hatte ich mein Handy dabei und hab das direkt mal festgehalten – Bilder!

Verwandte Artikel

Kategorie: 3. - 5. Monat  Schlagworte: , ,  Ein Kommentar